Meine Spiekeroogfähre

Mit der Fähre nach Spiekeroog

Die Anreise nach Spiekeroog, der wunderschönen Nordseeinsel in Niedersachsen, ist am einfachsten und bequemsten mit der Fähre. Diese verkehrt regelmäßig vom Fähranleger in Neuharlingersiel aus und bietet Passagieren eine schnelle und sichere Möglichkeit, auf die Insel zu gelangen. Die Fahrt mit der Fähre dauert etwa 45 Minuten und ist eine ausgezeichnete Wahl für alle,  die Spiekeroog mit dem Fahrrad erkunden möchten.  Seit einiger zeit gibt es neben den großen Fährschiffen auch die Schnellfähre Watt’n Express, mit der man nur rund 20 Minuten für die Überfahrt benötigt.

Anreiseinformationen

Hier erhälst Du die wichtigsten Tipps und Hinweise zur Anreise nach Spiekeroog!

Anreise mit dem PKW

Spiekeroog ist autofrei – so müssen die Autos auf dem Festland bleiben. Am Hafen Neuharlingersiel gibt es für die Tagesgäste eine ausreichende Anzahl an Tagesparkplätzen.

Anreise mit der Fähre

Die Überfahrt mit einer der Fährschiffe beträgt nach Spiekeroog ungefähr 45 Minuten. Man sollte sich dabei ungefähr eine Stunde vor Abfahrt des Schiffes am Fähranleger Neuharlingersiel einfinden und das Gepäck aufgeben.

Anreise mit dem Watt’n Express

Seit Ende 2022 wird die Schiffsflotte von einer Schnellfähre unterstützt. Die Fahrzeit beträgt hier nur rund 20 Minuten und bietet zudem tideunabhängigere Abfahrtszeiten. Die Schnellfähre bietet Platz für bis zu 50 Personen.

Anreise mit der Bahn

Mit der Bahn gelangen Sie bequem von Esens oder Norden aus mit dem Bus oder Taxi direkt zum Fährhafen Neuharlingersiel

Meine Fähren nach Spiekeroog

ab Neuharlingersiel

Spiekeroog-Fähren

Die Spiekeroog-Fähren befördern seit mehreren jahren zuverlässig Gäste ab Neuharlingersiel zur Nordseeinsel Spiekeroog. Mit den Fährschiffen MS Spiekeroog 1, MS Spiekeroog 2 und MS iekeroog 4 befördert die Reederei jährlich tausende Personen. Seit Ende 2022 gehört auch der Watt'n Express, eine Schnellfähre mit 50 Plätzen, zur Flotte.

Watt'n Express

Der Watt'n Express ist ein Fahrservice, der Passagiere von der niedersächsischen Küste zur Nordseeinsel Spiekeroog befördert. Er ist die schnellste Möglichkeit, die Insel zu erreichen, da er nur etwa 20 Minuten für die Überfahrt benötigt. Er bietet eine bequeme und sichere Möglichkeit, auf die Insel zu gelangen und sich auf die Erkundungstouren und Entspannung am Strand zu freuen. Der Watt'n Express verkehrt regelmäßig und ist somit eine gute Alternative zur Fähre, die etwa 45 Minuten für die Überfahrt braucht.

FAQ

Ja, Spiekeroog ist nahezu autofrei. Es verkehren lediglich einige Elektroautos für den Gepäck- und Frachtverkehr sowie Rettungs- und Feuerwehrfahrzeuge.

Die Dauer der Fährfahrt beträgt ungefähr 45 Minuten. Die Schnellfähre benötigt hingegen nur ungefähr 20 Minuten.

Während des Aufenthaltes auf Spiekeroog kann der PKW bei den Spiekerooger Garagen sicher abgestellt werden.

Ja, Spiekeroog ist eine tideabhängige Insel. Das bedeutet, dass die Gezeiten, also die Schwankungen des Meeresspiegels, das Aussehen und die Zugänglichkeit der Insel beeinflussen.

Es empfiehlt sich, die aktuellen Fahrpreise und -zeiten auf der Website des Fährunternehmens oder beim Kundenservice zu erfragen. Die Preise können je nach Saison unterschiedlich sein.